Weihnachts-Feuerwehr mit rohen Eiern beworfen

Wir sind enttäuscht, sauer und sprachlos…

Nach der ersten Tour der Weihnachts-Feuerwehr der Feuerwehrhistorik Landkreis Görlitz-Nord waren wir eigentlich gefüllt von Enthusiasmus und Vorfreude auf die geplanten weiteren Touren in den nächsten Wochen. Uns machte es glücklich, so viele begeisterte Menschen an den Straßenrändern zu sehen und in jede Menge leuchtender Augen großer und kleiner, junger und alter Zuschauer zu sehen.

Doch dieses Gefühl fand am heutigen Vormittag abrupt sein Ende…

Einige Fahrzeuge des Korsos wurden am Samstag auf der Tour durch die Region mit rohen Eiern beworfen! Wir sind zutiefst erschüttert über dieses Verhalten und uns fehlen die Worte, wie unsere fleißigen Mithelfer solche Reaktionen verdient haben.

Aus dem eigentlichen Überprüfen der Oldtimer am heutigen Tag wird nun ein aufwendiges und intensives Reinigen der Eierflecken, die hartnäckig auf dem Lack der Weihnachts-Feuerwehren festsitzen.

Wir möchten mit der Aktion „Weihnachts-Feuerwehr on Tour“ lediglich ein wenig Weihnachtsstimmung in der Region verbreiten…in einer Zeit, die ohnehin schwer für uns alle ist!
Wir haben es uns zur freiwilligen Aufgabe gemacht, Freude, Adventsstimmung und positive Zukunftsgedanken zu verbreiten. Doch mit solcher Missachtung haben wir nicht im Entferntesten gerechnet.

Wir hoffen, dass dieses niederträchtige Verhalten uns nicht noch einmal entgegengebracht wird.

Eure Feuerwehrhistorik Landkreis Görlitz-Nord mit Ihren angeschlossenen Vereinen und Mitgliedern

weiterlesen ...

Weihnachts-Feuerwehr on Tour 2021

Weihnachts-Feuerwehr on Tour 


Das Weihnachtsfest rückt immer näher und die Zeit der vielen schönen Stunden beginnt.
Wieder einmal wird die Weihnachtszeit nicht so sein, wie wir es einmal gewohnt waren. Doch eins gibt es auch dieses Jahr...die Weihnachtsfeuerwehr!
Diese Weihnachts-Feuerwehr-Kolonne aus wunderschönen, weihnachtlich geschmückten Fahrzeugen wird an jedem Adventssamstag durch Weißwasser, Nochten, Boxberg/O.L., Mulkwitz, Rohne, Schleife und Halbendorf rollen und dabei Weihnachtsstimmung verbreiten.
Und....auch der Weihnachtsmann ist dabei!

Zu folgenden Zeiten lohnt es sich, sich ans Fenster oder die Straße zu stellen:
- Weißwasser, ab ca. 16:30 Uhr
- Boxberg/O.L., ab ca. 18:00 Uhr
- Schleife, ab ca. 19:00 Uhr

Die Termine sind:
27.11. / 04.12. / 11.12. / 18.12.

Nach aktuellem Stand werden die Fahrten an allen vier Samstagen entlang der gleichen Streckenverläufe und zu etwa den gleichen Zeiten stattfinden.
Bei allen Zeiten und Streckenverläufen kann es aufgrund verschiedener Umstände zu kurzfristigen Änderungen kommen.

Wir bitten alle Bürgerinnen und Bürger um eine genaue Einhaltung der geltenden Corona-Schutz-Verordnung!

Da der Weihnachtsmann natürlich wie in jedem Jahr jede Menge zutun hat und uns die Gesundheit aller am Herzen liegt, können die Fahrzeuge auf Ihrer Tour keinen Stop einlegen, werden aber natürlich in entsprechender Geschwindigkeit durch die Orte fahren, damit genügend Zeit für Bilder und Grüße vom Weihnachtsmann bleibt.

Der Streckenverlauf wird hier im Beitrag einzeln aufgelistet. Zur genaueren Orientierung haben wir euch unter dem Link die einzelnen Streckenverläufe in den Orten als Routen hinterlegt.

https://www.google.com/maps/d/edit?mid=1LC-1B-zD0kh0Q1NogB6CUn6K23BBNZ5c&usp=sharing

weiterlesen ...

Die Gewinner stehen fest

! Feuerwehr-Malwettbewerb 2021 !

Es ist soweit !
Die Gewinner stehen fest !
Die Preise sind/werden verschickt !

Bei über 260 Einsendungen viel uns die Wahl äußerst schwer und doch haben wir mit der tollen Unterstützung durch die Kindertagesstätte „Bummi“ und die Grundschule „Lernoase“ Boxberg/O.L. die besten Kunstwerke auserkoren.

Die Gewinner des Malwettbewerbs sind: 

weiterlesen ...

Kameraden helfen Kameraden

Gemeindefeuerwehr Boxberg/O.L. spendet 3.800€
an betroffene Kameraden in Ahrweiler 
 
Die Hochwasser- und Überschwemmungsereignisse in Nordrhein-Westphalen und Rheinland-Pfalz haben ganz Deutschland erschüttert. Beschädigte Infrastrukturen, zerstörte Existenzen und zahlreiche Todesopfer sind nur eine Zusammenfassung der dramatischen Ereignisse vom 14. & 15.07.2021.
Mit diesen Tagen startete eine Welle der Hilfsbereitschaft für die betroffenen Regionen, Familien und Firmen. Auch aktuell sind noch immer zahlreiche Einsatzkräfte aus ganz Deutschland und andere freiwillige Helfer im Einsatz, um die Schäden zu beseitigen. Die, die nicht vor Ort helfen können, spenden zahlreich für die Betroffenen auf verschiedensten Wegen. So macht es nun auch unsere Gemeindefeuerwehr Boxberg/O.L..
Die Kameraden der Gemeindefeuerwehr spendeten insgesamt 3.800€, wobei sowohl aktive Einsatzkräfte als auch Mitglieder der Alters- und Ehrenabteilungen etwas beitragen. Viele aktive Einsatzkräfte spendeten dabei ihre jährliche Ehrenamtspauschale in Höhe von 50€, die jeder aktive Kamerad einmal im Jahr vom Freistaat Sachsen erhält.
 
Somit übergaben sie Ihre einzige finanzielle Aufwandsentschädigung ihrer ehrenamtlichen Arbeit komplett oder teilweise an die Flutopfer und Kameraden in Ahrweiler. Diese Spende wurde dem Förderverein der Feuerwehr Ahrweiler übergeben, welcher die Gelder anschließend an die Kameraden und Familien weiterleiten wird, die selbst durch die Flutereignisse ihr gesamtes Hab und Gut verloren haben. Manche dieser Leute halfen in der Notsituation Anderen, während ihre eigene Existenz dem Wasser zum Opfer fiel!
Das verdient unseren größten #respekt !
 
Wir wünschen den betroffenen Kameraden viel Kraft und Erfolg beim Weg zurück ins normale Leben. Den Einsatzkräften und Helfern vor Ort viel Erfolg bei ihrer Arbeit! 
(fw)
 
weiterlesen ...

Feuerwehr-Malwettbewerb 2021

Die Pandemie ist noch immer in vollem Gange und gerade für die kleinsten unter uns stellt die aktuelle Situation eine große Herausforderung dar. Die Kinder können weder ihren geliebten Hobbys in ihren Vereinen nachgehen, noch wie gewohnt mit allen Kindern auf dem Schulhof oder im Kindergarten herumtollen. Auch der große Kindergeburtstag oder der Familienausflug in den Freizeitpark sind momentan nicht möglich.

Diese Umstände tun auch uns als Freiwillige Feuerwehr Boxberg/O.L. leid und deshalb haben wir einen Malwettbewerb für alle Kinder zwischen drei und zwölf Jahren ins Leben gerufen. Damit wollen wir eine kleine Abwechslung und Herausforderung in die Freizeit der Kinder bringen und sie animieren, sich ins Zeug zu legen und ein tolles Bild rund um das Thema „Feuerwehr“ zu malen.
Dieses Bild kann dann bis zum 30.06. 2021 an unsere Freiwillige Feuerwehr Boxberg/O.L. geschickt werden und schon nimmt man am Wettbewerb teil.

Nach dem Einsendeschluss werden alle Einsendungen von einer Jury bewertet und die besten Bilder erhalten tolle Preise wie zum Beispiel Spiele für die ganze Familie, Sportartikel und weitere Dinge.
Mit diesen Preisen wollen wir erreichen, dass das Leben innerhalb der Familie abwechslungsreich gestaltet werden kann und auch die sportliche Aktivität nicht zu kurz kommt. 

ALSO:

Du bist zwischen 3 und 12 Jahre alt und hast Spaß am Malen?
Du musst in keiner Feuerwehr sein, jedes Kind darf teilnehmen!

Dann mach jetzt bei unserem Feuerwehr-Malwettbewerb mit und sende uns dein Bild bis zum 30.06.2021 zu.

Die Adresse lautet: 

Feuerwehr Boxberg/O.L.
Stichwort: Malwettbewerb
Friedensstraße 23
02943 Boxberg/O.L.

Zur Teilnahme am Wettbewerb und zur Kontaktaufnahme bei einem möglichen Gewinn 
schreib bitte deinen Namen, dein Alter und deine Anschrift auf die Rückseite deines Bildes.

Die besten und schönsten Einsendungen gewinnen Spiele, Sportartikel und weitere tolle Preise.

Bewertet wird in den Altersgruppen
I: 3-5 Jahre
II: 6-8 Jahre
III: 9-12 Jahre

 

Wir danken allen Sponsoren, die uns bei dieser Aktion unterstützen!

 

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Es gelten die unten stehenden Teilnahmebedingungen.

 

weiterlesen ...

Ortsfeuerwehr Boxberg/O.L. blickt auf das Jahr 2020 zurück

 
Nachdem wir nun alle langsam aber sicher in das Jahr 2021 gestartet sind, bleibt uns Zeit für einen Rückblick in das vergangene 2020 aus der Sicht unserer Feuerwehr.
 
2020...ein Jahr...
...voller Höhen und Tiefen
...verbunden mit Zukunftssorgen
...geprägt von Einschränkungen
...medial gefüllt mit dem „C“.
 
Ein Jahr wie wir es uns alle niemals vorgestellt haben und auch nicht nochmal so erleben möchten.
Doch trotzdem ein Jahr, das definitiv in die Geschichtsbücher eingehen wird.
weiterlesen ...

Feuerwehrhistorik spendet für die Kinderstation in Weißwasser

Feuerwehrhistorik spendet Weihnachtssüßigkeiten
für die Kinderstation im Kreiskrankenhaus Weißwasser
 
Am heutigen Freitag vor dem dritten Advent hat der Weihnachtsmann mit seinem Weihnachtsengel eine kleine Überraschung an die Kinderstation des Kreiskrankenhauses Weißwasser übergeben. Die aktuelle Lage ist für Groß und Klein nicht einfach zu meistern und dann noch im Krankenhaus zu sein, macht die Situation noch schlimmer. Das heißt auch, dass die kleinen Patienten garnicht in den Genuss kommen können, unsere schönen Weihnachtsfeuerwehren zu bestaunen und dabei ein paar Süßigkeiten vom Weihnachtsmann geschenkt zu bekommen.
Das war Anlass für den heutigen Besuch im Krankenhaus, bei dem durch die Feuerwehrhistorik Landkreis Görlitz-Nord in Zusammenarbeit mit dem Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Weißwasser e.V., der
Freiwilligen Feuerwehr Boxberg/O.L. und dem Historikverein Schleife e.V. eine ordentliche Ladung Süßigkeiten sowie ein Bild unserer Weihnachtsfeuerwehren an die Kinderstation übergeben wurden.
Dies übernahm unser Weihnachtsmann, der auch morgen wieder in den Weihnachtsfeuerwehren zugegen sein wird, gemeinsam mit seinem Weihnachtsengel in Person der Kromlauer Blütenkönigin Antonia
Wir hoffen so eine kleine Freude in die Zimmer der Kleinen bringen zu können und wünschen einen schönen und besinnlichen dritten Advent.
Ebenfalls war der Weihnachtsmann mit seinen Weihnachtsfeuerwehren in den letzten Tagen zu Besuch bei der KiTa Ulja, der KiTa Regenbogen, der KiTa Sonnenschein und der KiTa in Schleife.
 
 

 

 
weiterlesen ...

Brandschutzgerechtes Verhalten

Bei 200.000 Bränden pro Jahr sterben in der Bundesrepublik Deutschland etwa 400 Menschen, in 2019 z. B. 395. Circa 6.000 Brandverletzte erleiden dabei Langzeitschäden. Die Brandschäden belaufen sich um die 7,5 Milliarden €  pro Jahr, über 1 Milliarde allein im Privatbereich. Die meisten dieser schlimmen Ereignisse entstehen durch Unaufmerksamkeit und werden durch Unwissenheit oft noch verschlimmert.

Die Feuerwehr kann aus mancher leidvoller Erfahrung darüber berichten, welche Probleme Betroffene dadurch zu lösen haben.

Deshalb wollen die Freiwilligen Feuerwehren der Gemeinde Boxberg einen Beitrag zum brandschutzgerechten Verhalten vor allem im häuslichen Umfeld leisten. Gern gestatten wir die Nutzung dieser Beiträge z. B. für eine Veröffentlichung im Umfeld der Nutzer dieser Homepage. 200.000 Brände im Jahr sind einfach zu viel. 

Viel Erfolg beim Nutzen unserer Beiträge im Anhang und beim Umsetzen der darin enthaltenen Hinweise.

 

FF Klitten

weiterlesen ...

Weihnachts-Feuerwehr zum ersten Mal auf Tour

Am 28.11.2020 war es soweit. Der Weihnachtsmann ging mit seinen fünf Feuerwehr-Oldtimern auf die Reise durch Weißwasser, Nochten, Boxberg/O.L., Mulkwitz, Rohne und Schleife. 
Pünktlich um 16:30 Uhr startete die Kolonne geschmückter Feuerwehr-Oldtimer, um den großen und kleinen Augen an den Straßenrändern eine Freude zu bereiten und die ein oder andere Süßigkeit zu verteilen. 
Leider kam es im Bereich Weißwasser zu einer kurzen Unachtsamkeit, die dazu führte, dass die Kolonne die Luther- und Görlitzer Straße ausließ, was natürlich einige Gäste traurig machte. Dafür möchten wir uns entschuldigen und versprechen, dass es am kommenden Wochenende so läuft wie geplant. 

weiterlesen ...

Weihnachts-Feuerwehr on Tour

Weihnachts-Feuerwehr on Tour 


Das Weihnachtsfest rückt immer näher und die Zeit der vielen schönen Stunden beginnt.
Und was passt in diesem Jahr, wo all die schönen Weihnachtsfeiern und -märkte ausfallen müssen besser, als eine ganze Kolonne wunderschön geschmückter, leuchtender Feuerwehr-Oldtimer?!
Diese Weihnachts-Feuerwehr-Kolonne wird an jedem Adventssamstag durch Weißwasser, Boxberg/O.L. und Schleife rollen und dabei Weihnachtsstimmung verbreiten.
Und....auch der Weihnachtsmann ist dabei!

Zu folgenden Zeiten lohnt es sich, sich ans Fenster oder die Straße zu stellen:
- Weißwasser, ab ca. 16:30 Uhr bis ca. 17:15 Uhr
- Boxberg/O.L., ab ca. 17:45 Uhr bis ca. 18:10 Uhr
- Schleife, ab ca. 18:30 Uhr

Die Termine sind:
28.11. / 05.12. / 12.12. / 19.12.

Nach aktuellem Stand werden die Fahrten an allen vier Samstagen entlang der gleichen Streckenverläufe und zu etwa den gleichen Zeiten stattfinden.
Bei allen Zeiten und Streckenverläufen kann es aufgrund verschiedener Umstände zu kurzfristigen Änderungen kommen.

Wir bitten alle Bürgerinnen und Bürger um eine genaue Einhaltung der geltenden Corona-Schutz-Verordnung!

Da der Weihnachtsmann natürlich wie in jedem Jahr jede Menge zutun hat und uns die Gesundheit aller am Herzen liegt, können die Fahrzeuge auf Ihrer Tour keinen Stop einlegen, werden aber natürlich in entsprechender Geschwindigkeit durch die Orte fahren, damit genügend Zeit für Bilder und Grüße vom Weihnachtsmann bleibt.

Der Streckenverlauf wird hier im Beitrag einzeln aufgelistet. Zur genaueren Orientierung haben wir euch unter dem Link die einzelnen Streckenverläufe in den Orten als Routen hinterlegt.

https://www.google.com/maps/d/edit?mid=1LC-1B-zD0kh0Q1NogB6CUn6K23BBNZ5c&usp=sharing

weiterlesen ...

Coronavirus

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger, 

der Coronavirus Covid-2019 breitet sich in Deutschland rasend schnell aus und ist nur mit der Hilfe und Unterstützung jedes Einzelnen zu verlangsamen. Eine Verlangsamung der Ausbreitung ist deshalb wichtig, weil somit die Infizierungen auf eine längere Zeitspanne verteilt werden und es damit nicht zu einer schlagartigen Überlastung unseres Gesundheitssystems kommt.

Wir bitte alle Bürgerinnen und Bürger die Vorschriften, Verkehrungen und Einschränkungen ernst zu nehmen und dem Folge zu leisten. Wir alle sind in der Pflicht mitzuhelfen. 

Bitte informieren Sie sich stetig über die aktuellen Informationen und Vorkehrungen auf den Kanälen der Gesundheitsämter, Instituten und Landkreise.

 

www.rki.de

https://www.kreis-goerlitz.de/city_info/webaccessibility/index.cfm?item_id=873097

https://www.infektionsschutz.de/coronavirus/

 

Die Feuerwehren, Rettungsdienste, Katastrophenschutzeinheiten sowie viele weitere Menschen in Berufen, die gerade viel von Ihnen abverlangen, sind rund um die Uhr für Sie da. 

Bleiben Sie bitte zuhause.

weiterlesen ...

Feuerwehr- und Familienfest in Boxberg/O.L. am 07.09.2019

Großes Feuerwehr- und Familienfest
der Freiwilligen Feuerwehr Boxberg/O.L. und Kindertagesstätte "Bummi" Boxberg/O.L.

✖️✖️✖️

Buntes Rahmenprogramm für Gäste jeder Altersklasse

- Autogrammstunde der Lausitzer Füchse
- Feuerwehr-Stationen für Kinder und Erwachsene
- Ausstellung historischer Feuerwehrtechnik
- Vorstellung weiterer Hilfsorganisationen
- Technik zum Anfassen und Ausprobieren
- Rundfahrten mit der Feuerwehr

- Musikalischer Nachmittag mit dem Spielmannszug Nochten
- Tombola mit tollen Preise
- Partyabend mit "Gunnar's Partyband" aus Kolkwitz
- Fackelumzug durch den Ort
- Großes Höhenfeuerwerk

✖️✖️✖️

Besonders für die jüngsten Gäste

Großes Kinderfest der KiTa "Bummi" ab 14:30 Uhr mit:

- Hüpfburg
- Kinderschminken
- Basteln
- Kinderquiz
- Spiel und Spaß

✖️✖️✖️

Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt mit:

- Mittagessen aus der Gulaschkanone
- Kühle Getränke aller Art
- leckeres Eis von "Gruner's"
- Kaffee und Kuchen
- Gegrilltes vom Holzkohlerost
- Schwein am Spieß
- Cocktailbar mit leckeren Mixgetränken am Partyabend

✖️✖️✖️

Also kommt vorbei und erlebt einen unvergesslichen Tag!

Feuerwehrgerätehaus in Boxberg/O.L.
Friedensstraße 23, 02943 Boxberg/O.L.

weiterlesen ...

Kringelsdorf gewinnt den Pokal des Gemeindewehrleiters

Pokal des Gemeindewehrleiters geht nach Kringelsdorf!
 


 
Am Samstag, den 18.08.18 fand bei traumhaftem Sommerwetter die 2. Auflage des „Pokal des
Gemeindewehrleiter“ in Boxberg/O.L. statt.
Auch unsere Jugendfeuerwehr ging mit einer Mannschaft an den Start. Als Erstes musste unter
reellen Wettkampfbedingungen die Gruppenstafette auf dem Sportplatz absolviert werden.
Hierbei zeigten alle Teams ihr Können beim Kuppeln von Schläuchen, Binden der Knoten und
Zielsicherheit beim herunter Spritzen der Zieldosen.
Danach begaben sich die Kinder und Jugendlichen auf einen Rundkurs entlang des Bärwalder
See ́s.
Hier hatten die teilnehmenden Feuerwehren aus Boxberg/O.L., Uhyst, Reichwalde, Nochten und
Kringelsdorf verschiedene Stationen aufgebaut, bei denen es nicht nur um feuerwehrtechnisches
Wissen ging, sondern der Spaß und das Teamgefühl an erster Stelle stand.
So mussten z.B. Gerätschaften unter einer Decke ertastet werden, Entfernungen richtig geschätzt
und die Geschicklichkeit beim „Kistenlauf“ gezeigt werden.
Den meisten Spaß hatten die Mitglieder der Jugendfeuerwehren unumstritten an der letzten Station,
denn hier konnten sie sich ausruhen und der Jugendwart musste sein Talent beweisen.
Mit Hilfe des Wasserstrahles aus der Kübelspritze sollte ein Wasserball durch einen Parcours
getrieben werden.
Es kann sich jeder vorstellen wie schnell der Ball irgendwo hin kullert und nur nicht dorthin wo er
soll... natürlich begleitet vom Schmunzeln der Kids und anwesenden Zuschauer...
Kurz nach dem Mittag waren alle Ergebnisse ausgewertet und die Platzierungen standen fest.
Wir können uns nun 1 Jahr über den Pokal bei uns im Gerätehaus freuen, bevor wir ihn nächstes
Jahr, diesmal in Reichwalde, erneut verteidigen müssen... es heißt ja schließlich Wanderpokal...
Auf jeden Fall war es ein sehr schöner Tag und an dieser Stelle nochmal ein Dankeschön an die FF
Boxberg/O.L. für die Ausrichtung des Events.
 
Bis zum nächsten Mal
Eure JFW Kringelsdorf
 
 
weiterlesen ...

Neue Truppführer für die Gemeindefeuerwehr

17 neue Truppführer in der Gemeinde Boxberg/O.L.

Ab dem heutigen Samstag hat die Gemeindefeuerwehr Boxberg/O.L. 17 neue Truppführer in ihren Reihen. 
An den letzten drei Wochenenden wurden die Kameraden der Feuerwehren Boxberg, Kringelsdorf, Reichwalde, Bärwalde und Nochten durch verschiedene Ausbilder aus- und weitergebildet und absolvierten am heutigen Samstag ihre Abschlussprüfung. 
Alle Kameraden haben diese Prüfung bestanden und den Lehrgang somit erfolgreich abgeschlossen. 

Herzlichen Glückwunsch allen Teilnehmern und alles Gute für die Tätigkeit als Truppführer in den Einsätzen. 

Außerdem wünschen wir bei diesem schönen Wetter allen ein tolles Wochenende und genießt die Zeit. ☀️

Bitte beachtet stets die momentan höchste Waldbrandgefahrenstufe! 

Eure Freiwillige Feuerwehr Boxberg/O.L. 
(fw)

weiterlesen ...
Diesen RSS-Feed abonnieren